Menu

Crataegutt Herzleistung

Weißdorn

Der Weißdorn – oder in der Fachsprache auch Crataegus genannt – ist seit Generationen für seine stärkende Wirkung auf Herz- und Kreislauf bekannt. Bei Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kreislaufproblemen und nachlassender Herzleistung haben schon unsere Vorfahren gerne zu dieser Pflanze gegriffen. Die Blätter und Blüten des Weißdorns werden in der modernen Medizin zur Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln verwendet.

Was ist Weißdorn?

Crataegus für ein gesundes Herz: Die Pflanze, die zur Gattung der Kernobstgewächse und zur Familie der Rosengewächse zählt, ist vor allem in gemäßigten Klimazonen zu finden. Der Weißdorn wächst als Strauch durchschnittlich bis zu 6 Meter oder als kleiner Baum bis zu 12 Meter hoch. Die häufigsten Weißdornarten besitzen weiße Blüten (Blütezeit: Mai bis Juni) sowie rote Früchte, die zwischen August bis Oktober heranwachsen. Bis zu 300 Arten kann man unterscheiden, 20 verschiedene davon findet man alleine in Europa. Um die Kraft des Weißdorns weiß man nicht nur in unseren Breiten seit Generationen, sondern auf der ganzen Welt. Der Crataegus wurde bereits im ersten Jahrhundert nach Christus als herzwirksame Arzneipflanze erwähnt.

Weißdorn Herz Kreislaufprobleme

Wirkung des Weißdorns

Dem Weißdornextrakt werden zahlreiche positive Wirkungen auf unser Herz– und Kreislaufsystem zugesprochen:

Anwendung des Weißdorns

Der Weißdorn weist dank seiner herausragenden Wirkstoffe v.a. in der Medizin ein breites Anwendungsgebiet auf:

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Die TCM verwendet hauptsächlich die Früchte des Weißdorns und setzt die Heilpflanze vor allem gegen Verdauungsbeschwerden ein.
Moderne Medizin In der modernen westlichen Medizin wird der Weißdorn heute bei beginnender altersbedingter Leistungsverminderung des Herzens eingesetzt, wenn sich diese z.B. durch Abgeschlagenheit und Müdigkeit bei Belastung zeigt. Im Gegensatz zur TCM werden in der Phytotherapie bei dieser Indikation vor allem die Blätter und Blüten des Weißdorns zur Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln verwendet. In ihnen finden sich die wertvollen Inhaltsstoffe, wie Flavonoide und Procyanidine, die zum Großteil für die herzstärkende Wirkung der Pflanze verantwortlich gemacht werden.

Übrigens: Achten Sie beim Kauf eines Weißdorn-Präparats darauf, dass sie ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel in Händen halten. Nur so können Sie sicher gehen, dass in den Tropfen oder Kapseln – im Gegensatz zu ebenso erhältlichen Weißdorn-Tees oder Nahrungsergänzungsmitteln – eine standardisierte und vor allem wirksame Menge des Wirkstoffes enthalten ist.

Mythologie des Weißdorns

Neben der heute medizinisch nachgewiesenen Faktenlage ranken sich um den Weißdorn jedoch immer schon auch zauberhafte Mythen:

Darreichungsformen und Packungsgrößen

Crataegutt®-Herz-Kreislauf-450mg-Tabletten: 60 Stk.

Crataegutt®-Herz-Kreislauf-Tropfen: 50 ml, 100 ml, 250 ml

 

Gebrauchsinformation

Flüssigkeit und Filmtabletten zum Einnehmen. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel mit dem Extrakt aus Weißdorn zur Anwendung bei beginnender altersbedingter Leistungsverminderung des Herzens mit Symptomen wie Abgeschlagenheit und Müdigkeit bei Belastung. Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Verwendung für das genannte Anwendungsgebiet registriert ist. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Diese Themen könnten Sie interessieren:

Anmeldung Magazin Pflanzlich

Hier können Sie sich für den E-Mail-Versand unseres Magazins Pflanzlich anmelden. Füllen Sie einfach folgendes Feld aus und Sie erhalten die aktuellsten Informationen aus dem Haus der Phytotherapie.

Ja, ich will das Magazin Pflanzlich kostenlos per E-Mail erhalten:

Magazin Pflanzlich Frühling Sommer